FRANK

 

 

BAUAKUSTIK -neue Generation-

Podestlager Egcosono P

 

Das Egcosono P Podestlager reduziert unerwünschte Trittschallübertragungen im Treppenhaus. Das Podest wird akustisch entkoppelt aufgelagert und konsequent von der Treppenhauswand getrennt.

 

  • Trittschallminderung von bis zu ∆Lw* = 31 dB

  • Feuerwiderstandsklasse F90

  • Typenstatik

  • für Ortbeton-/Fertigteilpodeste

  • Tragfähigkeit VRd 75,6 kN

  • Typenprüfbericht

Treppenanschluss Egcostep

 

Egcostep trennt den Treppenlauf akustisch vom Treppenpodest und reduziert Trittschallübertragungen im Treppenhaus. Der Einsatz ist sowohl in Fertigteiltreppen als auch in Ortbetontreppen möglich.

 

Neue Generation - Egcostep NG

  • verbesserte Trittschallminderung ∆Lw = 27 dB bis 34 dB,

  • geprüft nach DIN EN ISO 10140-3

  • Standardlängen 1000, 1300 und 1600 mm

  • Tragfähigkeit standardmäßig bis zu 60 kN/Element,

  • Sonderlösungen bis 75 kN/Element

  • geprüfte Typenstatik

  • Feuerwiderstandsklasse R90

Treppenauflager Egcoscal

 

Das Egcoscal Treppenauflager reduziert die Trittschallübertragung zwischen Ortbeton- oder Fertigteilpodest und Fertigteiltreppenlauf.

 

  • Neue Generation - Egcoscal NG

  • verbesserte Trittschallminderung von mindestens ∆L*w = 31 dB

  • zwei Laststufen: 43 kN/m und 61 kN/m

  • ab sofort vier Standardlängen lieferbar: 1000mm, 1100mm, 1200mm, 1500mm

  • Sonderlängen und abweichende Lastklassen auf Anfrage

  • Lagerdicke 15 mm

  • Brandschutz: Baustoffklasse B2 nach DIN 4102

  • Prüfbericht SG Bauakustik

 

 

Die Sicherung der Fugen zwischen Wand und Treppenlauf erfolgt mit der Distanzplatte FDPL. Hiermit können aus Verschmutzungen resultierende Schallbrücken verhindert werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P. Hahn GmbH & CO.KG / Öffnungsz.: Mo-Do 7:00-16:00 / Fr 7:00-14:45 Uhr