Ankerschienen & Fassadenabfangungen 

Anker- & Montageschienen

 

 

JORDAHL® Ankerschienen JTA-CE

 

JORDAHL® Ankerschienen JTA-CE bilden zusammen mit den passenden Schrauben ein hervorragendes Verbindungssystem. Sie werden in den Beton ein- gegossen und übertragen hohe Lasten zuverlässig in bewehrte und unbewehrte Betonbauteile.


 

 

JORDAHL® Montageschienen JM-W

 

JORDAHL® Montageschienen JM W bilden zusammen mit den passenden Hakenkopfschrauben sowie dem JORDAHL® Zubehör eine universelle Schienen-Schrauben-Verbindung, die jederzeit an neue Trag- und Befestigungsbedürfnisse angepasst werden kann. Sie sind in der Lage, Lasten aus Zug und Querzug senkrecht zur Schienenachse aufzunehmen.

 

JORDAHL® Montagezahnschienen JXM-W

 

Die gezahnten JORDAHL® Montageschienen JXM W ergeben mit den passenden Zahnschrauben sowie dem JORDAHL® Zubehör eine Schienen-Schrauben-Verbindung, die jederzeit an neue Trag- und Befestigungsbedürfnisse angepasst werden kann. Sie sind in der Lage, Lasten in alle Richtungen aufzunehmen.

 

JORDAHL® Montageschienen JM-K

 

JORDAHL® Montageschienen JM K bilden zusammen mit den passenden Haken- und Hammerkopfschrauben sowie dem JORDAHL® Zubehör eine universelle Schienen-Schrauben-Verbindung, die jederzeit an neue Trag- und Befestigungsbedürfnisse angepasst werden kann. Sie sind in der Lage, Lasten aus Zug und Querzug senkrecht zur Schienenachse aufzunehmen.

 

JORDAHL® Montagelochschienen JML-K


 

JORDAHL® Montagelochschienen JML K bilden zusammen mit den passenden Haken- und Hammerkopfschrauben sowie dem JORDAHL® Zubehör eine universelle Schienen-Schrauben-Verbindung, die jederzeit an neue Trag- und Befestigungsbedürfnisse angepasst werden kann. Sie sind in der Lage, Lasten aus Zug und Querzug senkrecht zur Schienenachse aufzunehmen.

Fassadenabfangungen 

JORDAHL® Verblendkonsole JVAeco+

 

Mit den JORDAHL® Verblenderkonsolen JVAeco+ werden Verblendfassaden langlebig und ökonomisch befestigt. Sie nehmen das Eigengewicht des Verblendmauerwerks auf und leiten es über fachgerecht geplante Ankerschienen oder Dübel in das Tragwerk ein. Zusammen mit dem Tragwerk wird eine zweischalige Konstruktion ausgebildet, die hervorragende bauphysikalische Eigenschaften besitzt. Die Reduzierung des wärmeleitfähigen Materials auf die wesentlichen statischen Aufgaben minimiert den Wärmestrom im Bereich der Verblenderkonsole JVAeco+.

 

JORDAHL® Verblendkonsole JVA+

 

Mit den JORDAHL® Verblenderkonsolen JVA+ werden Verblendfassaden langlebig und ökonomisch befestigt. Sie nehmen Lasten des Verblendmauerwerks auf und leiten sie über fachgerecht eingesetzte Ankerschienen oder Dübel in das Tragwerk ein. Zusammen mit dem Tragwerk wird eine zweischalige Konstruktion ausgebildet, die hervorragende bauphysikalische Eigenschaften besitzt.

 

JORDAHL® Sanierungskonsolen JMK-S+

 

Die energetische Sanierung von bestehenden Häusern wird immer wichtiger. Insbesondere dann, wenn die charakteristische Klinkerarchitektur erhalten oder eine neue hochwertige Verblendfassade ausgeführt werden soll, stoßen herkömmliche Abfangsysteme an ihre Grenzen. Deshalb haben wir unsere Einmörtelkonsole JMK+ weiterentwickelt. Die neue JORDAHL® Sanierungskonsole JMK-S+ ist speziell für die Anforderungen bei der Sanierung von alten Fassaden geeignet. Auch bei Bestandsmauerwerk mit geringer Qualität und Tragfähigkeit können hohe Lasten über die Sanierungskonsole JMK-S+ eingeleitet werden.

JORDAHL® Einmörtelkonsolen

 

Für die nachträgliche Anbringung von Verblendmauerwerk an bestehenden Gebäuden stehen JORDAHL® Einmörtelkonsolen in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung. Die Konsolen werden mit Quellbeton eingemörtelt – in davor ins tragende Mauerwerk gebohrte, ausreichend tiefe Auflagertaschen.

JORDAHL® Brüstungsanker JBA

 

Die JORDAHL® Brüstungsanker JBA dienen im Fassadenbau der Befestigung von Fertigteilen im Stahlbeton. Sie kommen insbesondere zum Einsatz bei Gitter- und Bandfassaden, für die häufig Sichtbetonelemente, z.B. Brüstungsplatten, vor den Geschossdecken montiert werden. Es werden in der Regel zwei Brüstungsanker pro Brüstungsplatte so eingesetzt, dass Belastungssymmetrie besteht. Somit ist eine einfache Montage und gleichmäßige Verteilung der Kräfte auf die Brüstungsanker gewährleistet.

JORDAHL® Dauergerüstanker JGA + Q/Z

 

Dauergerüstanker ermöglichen die Sicherung von Arbeitsgerüsten am fertigen Bauwerk, ohne die Verblenderschale zu schädigen. Sie werden an der tragenden Konstruktion mit Dübeln befestigt und durch die Verblenderschale geführt. Später benötigte Gerüste, die freistehend nicht standsicher sind, können an den Dauergerüstankern befestigt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P. Hahn GmbH & CO.KG / Öffnungsz.: Mo-Do 7:00-16:00 / Fr 7:00-14:45 Uhr